AKTUELLES

Werde die neue Nr. 1......

...unter diesem Motto stand unser Informationsstand beim diesjährigen

Frühlingsfest in Hilchenbach. Ein herzliches Dankeschön an Susanne Armold mit Daniel und Silas für ihr Engenagement. In kleinen Spielen wurde den jungen Besuchern der Umgang mit Ball und Schläger näher gebracht und das Interesse für unseren Tennissport geweckt...

Neue Terrasse im Bau.....

Für die neue Saison haben wir uns die Neugestaltung der Terrasse vor dem Clubhaus vorgenommen. Pünktlich zum ersten Heimspiel unserer Herren 30 I in der Verbandsliga war die neue Freifläche nutzbar.

 

In den nächsten Tagen folgen noch einige Feinheiten und zur WM sollte alles fertig sein.... Danke and alle Helfer und an alle die mitihrere finanziellen Unterstützung dazu beigetragen haben...!!

Mitgliederversammlung 2018

Am 9. März fand die diesjährige Mitgliederversammlung in den Räumen des Schlemmertreffs in Hilchenbach statt.

 

Der 1. Vorstitzende eröffnete die Sitzung mit seiner Begrüßung an die Versammlung und dem Gedenken an unser verstorbenes Ehrenmitglied Günther Siebel.

 

Im Anschluss daran folgten die einzelnen Berichte zum vergangenen Jahr. Während Andreas Schmidt mahnend die weiter leicht rückläufigen Mitgliederzahlen erwähnte, erfreute der 2. Sportwart Lars Dirlenbach die Anwesenden mit fast auschließlich positiven Nachrichten. Allem voran die sportlichen Leistungen aus dem vergangen Jahr, in der der Aufstieg der Herren 30 in die Verbandsliga herausragt, bis hin zur Tatsache das es im kommenden Jahr wieder eine Herren Mannschaft geben wird.

 

Alles in allem sind die sportlichen Erfolge ausgezeichnet, einzig der gesellige Teil könnte im kommenden Jahr mit mehr Leben gefüllt werden.

 

Ebenfalls nur positives konnte Kassenwart Christof Werner berichten. Trotz einiger größerer Ausgaben in 2017 konnte das Finanzjahr mit einem deutlichen Plus abgeschlossen werden. 

 

Der Vorstand versicherte umgehend, das ein großer Teil des Überschusses für die Jugendarbeit und die Pflege der Anlage verwendet werden wird.

 

Die Wahlen brachten keinerlei Überraschung. Alle zur Wahl stehen Vorstandsmitglieder hatten bekundet dem Verein weiter zur Verfügung zu stehen und so wurden alle Posten durch Wiederwahl besetzt.

 

Die genau Zusammensetzung des Vorstandes wird wie gewohnt im Clubhaus ausgehangen und kann hier auf der Homepage eingesehen werden.

 

 

Projekt mit Realschule angelaufen

Mit Beginn des aktuellen Schuljahres ist die neu gegründete Tennis AG in Kooperation mit der Realschule Hilchenbach angelaufen. Unter fachkundiger Anleitung von Andreina Varela Parra und Mitwirkung der Tennisschule Inside-Out findet Montags Nachmittags ein 1 1/2 stündiger Kurs statt. Solange die Plätze geöffnet sind, wird draußen trainiert, über den Winter geht es dann in die Schulturnhalle der Realschule.

Zum ersten Training kamen 7 Interessenten und wir hoffen, dass in den nächsten Wochen noch der ein oder andere dazu kommt. Wir freuen uns über diese zusätzliche Möglichkeit Kinder und Jugendliche in Hilchenabch für den Tennis Sport zu begeistern.....

Für Fragen steht Gabi Sundermann gerne zur Verfügung.

Jugendkreismeister kommt aus Hilchenbach!

Auch wenn schon ein paar Tage her, so möchten wir Silas Schulz-Ballion (links im Bild) noch zu seinem Sieg bei den Jugendkreismeisterschaften im laufenden Jahr gratulieren.

 

Im Finale auf der Anlage des Siegener SC setzte er sich mit  7:5 und 6:1 dann doch deutlich gegen seinen Gegner Ben Margeit durch. Es war der erste Turniersieg für den aus Müsen stammenden Jugendlichen und wir hoffen natürlich nicht sein Letzter!

 

 

 

 

Freundschaftsspiel U18

Am 1. April hat unsere U18 gegen die Jungs vom AdH Weidenau in der Tennishalle in Dahlbruch ein kleines Turnier gespielt, um für die anstehende Saison ein bisschen Matchpraxis zu sammeln.
Jens Gerbershagen hatte dazu mit Hilfe von Luna Ballion drei Gruppen mit jeweils 4 Spielern ausgelost, in denen "jeder gegen jeden" und auf Zeit gespielt wurde.
Nach der Vorrunde wurden wiederum drei Gruppen, diesmal jedoch nach Spielstärke, gebildet und innerhalb dieser Gruppen wurde dann zum Abschluss ein Vereinsdoppel gespielt. Die konnten leider nicht mehr zu Ende gebracht werden, da die Zeit viel zu schnell abgelaufen war.
Wer gerade nicht spielte, nutzte die Zeit, um sich bei Muffins, Kuchen, Bananen und ein bisschen Schokolade auch abseits des Platzes kennenzulernen. 
Für die Unterstützung danken wir Jens Gerbershagen, Steffi Schulz-Ballion und Joanne Kross vom AdH Weidenau, die geholfen haben, dieses Freundschaftsspiel auf die Beine zu stellen.
Unser Fazit danach lautet eindeutig, dass diese Idee bei den Jungs gut angekommen ist und gerne wiederholt werden darf :)

 

Beitrag: SA

Neue Bewässerungsanlage

Seit Anfang Mai haben wir nun auch auf 2 eine Bewässerungsanlage!

 

Dazu kommen neue Linien, die im Zuge der Platzherrichtung verlegt wurden.

 

Wir hoffen das die Investitionen dazu beitragen die Plätze bespielbar zu halten. Vorraussetzung ist natürlich die gute Pflege vor und nach dem Spielen!

 

Hallen Doppel Moppel am 11. März 2017

Strahlender Sieger: Peter Schäfer umrahmt von Henri Liebe (Platz 2) und Jens Gerbershagen (Platz 3).  Ganz rechts: unser Sportwart Batian Schwaak

Mit 25 Teilnehmern war das diesjährige Doppel-Moppel super besucht und die gute Stimmung war damit vorprogrammiert. Die Organisatoren Bastian Schwaak und Lars Dirlenbach hatten alles fest im Griff und nach über 4 Stunden Spielzeit stand Peter Schäfer (Gastspieler bei den Herren 30) als Sieger vor Henri Liebe (Herren 65) fest. Der dritte Platz musste zwischen gleich drei Punktgleichen Teilnehmern ausgespielt werden, am Ende hatte Jens Gerbershagen (Herren 40) das glücklichere Händchen.

Bis dahin gab es viele gemischte Duelle...Damen und Herren...Fortgeschrittene und Anfänger...im Vordergrund stand der Spaß an der Sache. Und so war auch nach der Siegerehrung noch lange nicht Schluß. 

Im Sommer findet das Doppel Moppel dann seine Fortsetzung auf der Anlage unter freiem Himmel.

Ferienspiele der Stadt Hilchenbach

Am Montag, den 13. Juli fand auf unserer Anlage ein Schnupperkurs für Kinder und Jugendliche statt. Unter Regie von Susanne Arnold und Louis Knebel hatten 15 Kinder Gelegenheit sich etwas näher mit dem Tennissport zu beschäftigen. Der Wettergott war leider nicht auf unserer Seite, aber die Regenpausen wurden mit köstlicher Verpflegung überbrückt. Zusammen mit Jutta Hirsch bereitete Susanne zum Mittag schmackhafte Nudeln mit Tomatensauce zu, Nachmittags gab es dann noch leckere Waffeln.

Neben viel Theorie und kleinen Spielchen rund um Schläger, Ball und Koordination konnten die Kids dann aber doch noch ihr Talent unter Beweis stellen. Ein gelungener Tag und wir hoffen das wir das Interresse der Kinder wecken konnten.

 

Zu vermieten...

Nach einigem Hin und Her haben wir uns entschlossen ein eigenes kleines Zelt anzuschaffen. Da wir ohnehin eines für verschiedene Gelegenheiten wie Fussball WM oder Weihnachtsmarkt benötigen, ist uns etwas eigenes lieber als ständig eins auszuleihen. Das Zelt misst 3 x 6 m und ist in wenigen Minuten aufgrund seiner Falttechnik aufgebaut. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag können Mitglieder das Zelt auch mieten. Bei Interesse wendet euch bitte an ein Vorstandsmitglied.